Aishwarya Rai Fakten - 4 Januar 2013 - Blog - Bollywood Filme
Menü
Bilder
Hauptseite » 2013 » Januar » 4 » Aishwarya Rai Fakten
23:23
Aishwarya Rai Fakten
KÜNSTLERNAME Aishwarya Rai
VORNAME(N) Aishwarya Krishnaraj
GEBOREN 01.11.1973
GEBURTSORT Mangalore / Karnataka
GRÖSSE 1,70 m
STERNZEICHEN Skorpion
HOMEPAGE www.aishwaryaworld.com/
USERVOTE A-Star

Das sollte man über Aishwarya Rai wissen:

FAKTEN

Augen: Die Augen, mit denen die schöne Aishwarya in die Welt schaut, haben eine für eine Inderin ungewöhnliche Farbe: Sie sind blau-grün. Für den Fall ihres Todes hat sie ihre Augäpfel schon gespendet.

Mund: In Bollywood-Filmen gibt es keine Küsse- nur Blicke, kleine Berührungen und verbale Liebesbekundungen. Immer wenn es zu einem intimen Moment zwischen zwei Schauspielern kommt, geht die Szene in ein Lied oder in eine Tanzsequenz über. In einem ihrer Filme aber hat Aishwarya dieses Tabu gebrochen und mit ihrem Gegenüber einen Kuss ausgetauscht. Ganz Indien war außer sich , Aishwarya musste sogar vor einem Gericht erscheinen.

Ohren: So handelt ein Profi: Währen einer Tanzszene für den Film "Devdas" (2002)
fingen Aishwaryas Ohren an zu bluten, weil ihre Ohrringe so schwer waren. Aishwarya tanzte die Szene ohne Murren zu Ende.


Schulter: Kalte Schulter : Man muss wohl so schön wie Ash sein, um gleich zwei Möglichkeiten, auf Brad Pitt zu treffen, auszuschlagen: Sowohl in "Troja"als auch in "Mr. & Mrs. Smith" hätte sie dabei sein können, hatte aber schon andere Termine.

Hand: Wer so erfolgreich ist, geht natürlich nicht ohne Preis in der Hand nach Hause: 2000 und 2003 wurde Aishwarya mit dem "Filmfare Award" , dem indischen Pendant zum Oscar, ausgezeichnet.

Kleidung: Im Sommer 2005 brachte Mattel, inspiriert von Aishwarya und ihren Kostümen, eine Barbie der Schauspielerin auf den Markt. Die Puppen waren nur in Großbritannien erhältlich und innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft.

Bauch: Im Alter von 38 Jahren ist Aishwarya Rai zum ersten Mal Mutter geworden. Sie und ihr Mann, der indische Schauspieler Abishek Bachchan, sind stolze Eltern eines kleinen Mädchens geworden.

Hüfte: Für ihre Rolle in dem Film "Liebe lieber indisch" , in dem Aishwarya eine Frau spielt, die sich nicht in die von ihren Eltern arrangierte Ehe fügen will, nahm die Indern 20 Pfund zu, um glaubwürdiger zu wirken.

Körper: Dieser Körper muss verewigt werden: Eine Figur von Aishwarya steht im Londoner Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds- die erste Inderin, der diese Ehre zuteil wurde.

Sie ist atemberaubend schön. So schön, dass der Verkehr zum Erliegen kommt, Männer das Atmen vergessen und sogar Frauen ihr hinterher schauen. Sie ist so schön, dass sie 1994 zur "Miss World" gekrönt wurde. Und es kommt noch besser: Aishwarya Rai ist die erfolgreichste und bestbezahlte Schauspielerin Bollywoods. Außerdem Werbegesicht für L'Oréal, Coca-Cola, De Beer-Diamanten und Longines-Uhren. Als wäre dies nicht genug, spricht die Inderin Kannada, Hindi, Tamile, Urdu und Englisch - fließend. Die asiatische Ausgabe des "Time"-Magazins wählte sie unter die "100 einflussreichsten Leute der Welt". Kurzum: Aishwarya Rai ist ein Superstar.

Dabei hatte die schöne Inderin und Tochter einer Drehbuchautorin eigentlich Architektin werden wollen. Doch die Krone der schönsten Frau der Welt war dazwischen und Bollywood auf sie aufmerksam geworden. 1997 debütierte Ash, wie Aishwarya auch genannt wird, im Film "Iruvar" und bewies ihren Kritiker, dass sich in dem hübschen Köpfchen auch jede Menge Talent versteckte. Ihren Durchbruch feierte sie an der Seite von Saluman "Sallu" Khan in dem Film "Hum Dil Te Chuke Sanam".

Pikant: Mit ihrem Filmpartner soll Aishwarya auch eine Affäre gehabt haben, die in einem Skandal endete. Khan, der Verbindungen zur Unterwelt unterhalten haben soll, wurde von der Polizei abgehört. Was Aishwarya ihrem Geliebten steckte. Doch das blieb den Gesetzeshütern nicht verborgen, denn auch die Schönheit wurde abgehört, die Protokolle dieser Aktion gelangten auf undurchsichtige Weise an die Öffentlichkeit. Aishwaryas Karriere bekam Risse, wirklich geschadet hat ihr der Skandal aber nicht. Im Gegenteil: "Taal" schaffte es sogar als erster indischer Film in die amerikanischen und englischen Kino-Charts.

In "Devdas" spielte die vielbeschäftigte Aishwarya an der Seite von Indiens männlichem Superstar Shahrukh Khan ihre bislang bedeutendste Rolle. Auch international geriet Ash so ins Rampenlicht, denn das Liebesmelodram wurde 2003 als bester ausländischer Film für den Oscar nominiert. Auf dem Filmfestival von Cannes wurde der Film gezeigt, bei ihrem Aufritt in einem glänzenden orangeroten Sari stahl Aishwarya allen die Schau - ein Jahr später saß sie promt in der Jury des Festivals. Ihren ersten englischsprachigen Film, "Bride and Prejudice" (die Bollywood-Version von Jane Austens Klassiker "Stolz und Vorurteil"), drehte sie mit Gurinder Chadha ("Kick it like Beckham").

Im April 2007 erfüllte sich auch Aishwaryas privates Glück, sie heiratete den zwei Jahre jüngeren Schauspieler Abhishek Bachchan, Sprössling eines einflussreichen Filmclans. An Abhisheks Vater, Amitabh Bachchan, ist in Indien kein Vorbeikommen, er moderiert die indische Ausgabe von "Wer wird Millionär?", ist Star unzähliger Werbespots und Filme und Kopf eines florierenden Superkonzerns. Kurios: Angeblich musste Abhishek seine Familie sieben Monate lang davon überzeugen, dass die schöne Aishwarya die Richtige für ihn ist. Warum die Familie Zweifel hatte? Weil Ash als "Manglik" zur Welt gekommen war. In dieser bestimmten Mars-Konstellation Geborene sollen nur andere "Mangliks" heiraten - eine wichtige Angelegenheit für Hindi. Sollte gegen diese Vorschrift verstoßen werden, würde jede Menge Unglück drohen. Aber die Familie war erfinderisch: Um den Fluch der Sterne zu umgehen, wurde Aishwarya kurzerhand mit einem Baum liiert - eine Vorgänger-Ehe nämlich kann dem Unglück entgegenwirken. Auch ein Superstar muss sich gewissen Anforderungen beugen.

Klatsch und Tratsch

Aishwarya war die erste Inderin, die in der Show von David Lettermann auftrat +++ 2005 wurde eine holländische Tulpe nach ihrem Spitznamen benannt: "Ash" +++ Vor ihrer Karriere studierte Aishwarya einige Semester Architektur +++ In nur sieben Jahren hat Aishwarya in rund 50 Musikvideos mitgewirkt +++ 17.000 Webseiten befassen sich mit Aishwarya +++ Bei dem Dreh zu einem Seifen-Werbespot in Dubai verursachte Aishwarya ein Verkehrschaos - die arabischen Fans hofften auf einen Blick auf sie und weigerten sich stundenlang, weiterzufahren ++ Aishwarya an der Seite von Steve Martin sahen wir in einem Film der "Der Rosarote Panther"-Serie +++ Jeden Tag erhält Aishwarya zwei Rollenangebote
Kategorie: Stars | Aufrufe: 345 | Hinzugefügt von: Deepika
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]
Mein Profil


Copyright bollywoodfilme.do.am © 2011 - 2016