Menü
Bilder
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Bollywood Forum » Bollywood » Fanfiction » Devdas 2 (fanfiction)
Devdas 2 (fanfiction)
julieDatum: Dienstag, 23 April 2013, 15:50 | Nachricht # 31
Legende
Gruppe: New
Nachrichten: 319
Status: Offline
ja noch was länger machen biggrin
DianaDatum: Dienstag, 23 April 2013, 20:58 | Nachricht # 32
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
julie, Ok danke das schreibe ich sehr gerne aber warum schreibt man das wenn es keiner liest freut  mich das es euch gefällt  glaube mache das zum Hobby smile yes

Zugefügt (23 April 2013, 20:58)
---------------------------------------------
Paro war gegangen ohne ihre Sachen mitzunehmen und fragte ihre Mutter was sie jetzt tun solle.Ihre Mutter meinte das sie die Sachen abholen würden.
Aber der Arzt ihres Vaters war gerade gekommen und hatte eine freudige nachricht.
,,ihr mann wird nicht sterben mer hat es überstanden!"

Paro und ihre Mutter tanzten vor freude und waren so glücklich wie lange
nicht mehr.
Stattdessen im Nachbarhaus war totenstille.Das glück hatte sie mit Devdas und seinem Vater verlassen.
Paro erzählte,ihrer Mutter das Devdas aus dem vorgarten wo er lag verschwunden war.
Ihre Mutter war sehr verwundert darüber und wollte zu einem
Priester gehen und sich über so einen fall informieren.Vorher abee müssen sie Paros Sachen holen.Sie
Fuhren zum haus ihres mannes und wollten ihre Sachen holen.Da stand auch schon ihr Mann.Paro hatte grosse Angst.

,,schwiegermutter Parvati ist einfach davongelaufen sag ihr sie soll zurückkommen!"

,,Sie wird nicht zurückkommen! Du kannst sie doch nicht wie einen Hund wegsperren !! Wenn dir dannach ist!"

,,Sie wiedersetzt sich meinen befeh...!"

,,Schweig! Lass mich Paros Sachen holen und wir geheb du wirst sie nie wieder sehen!"

,,es sind meine Sachen ich habe sie bezahlt somit gehören sie mir!"

Dann mischte sich Paro ein.

,,Behalte deine Sachen aber es sind auch meine Sachen drin lass sie mich holen!"

Er ließ sie rein und Paro Packte ihre Sachen und sie fuhren zu einem Priester.Da ihre mutter sich erkundigen wollte.

Als sie da waren schilderte sie ihm alles und es war für ihn ganz klar

!WIEDERAUFERSTEHUNG! ...........

ShahidPriyankaDatum: Dienstag, 23 April 2013, 21:13 | Nachricht # 33
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
Weiter :DD
DianaDatum: Mittwoch, 24 April 2013, 14:05 | Nachricht # 34
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Paro glaubte das Anfangs nicht und glaubte das es nur einbildung und gequatsche ist.
Aber dann überlegte sie nochmal und dachte bei sich:

,,Aber villeicht gibt Gott unserem Glück noch eine Chance denn die Öllampe ging wieder an und sein Körper ist weg.Ausserdem hab ich doch einen Mann auf dem weg gesehen war er das villeicht?"

Dann glaubte Paro daran das Gott ihnen noch eine Chance für ihr gemeinsames Leben gibt.Sie war überglücklich und ihre Mutter freute sich sehr für sie.
Paro wollte nach ihm suchen doch wo sollte sie anfangen und wo aufhören.
Schnell fing sie an dort zu suchen wo sie ihn das letzte mal sah.
Beim weinen ging sie zu Chandramukhi und wollte ihr davon erzählen.
(Paro hat die Ehe mit ihrem Mann gelöst das war sehr gut da sie ihren geliebten Devdas heiraten wollte.
Als sie bei Chandramukhi ankam ging sie herein und wurde starr vor enttäuschung und Angst ließ sie das Öllämpchen fallen.......................
ShahidPriyankaDatum: Mittwoch, 24 April 2013, 16:28 | Nachricht # 35
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
ich glaube ich weiss wie weiter geeht :DDD
DianaDatum: Donnerstag, 25 April 2013, 13:59 | Nachricht # 36
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
weiter?   :P
ShahidPriyankaDatum: Freitag, 26 April 2013, 12:41 | Nachricht # 37
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
jaaaa *____*
DianaDatum: Freitag, 26 April 2013, 15:09 | Nachricht # 38
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Sie traute ihren Augen kaum und hob das Öllämpchen wieder auf.

Chandramukhi war fröhlicher als nie zuvor.

Sie tanzte und sang:Mein Devdas lebt!

Paro rannte weinend nach draussen.Sie war sehr enttäuscht von ihrer "Freundin" weil sie ihr nichts gesagt hat.Eigentlich wusste sie es ja auch selber aber villeicht wusste es Chandramukhi schon viel länger.Es ist ja schon mehrere Wochen her das Devdas verschwunden war.
Paro war noch nie enttäuschter sie dachte das Chandramukhi sie versteht und das sie Freundinnen sind.In ihrer Freude hörte sie Paro nicht sie war wie in einer anderen Welt.
Als Paro zuhause war ging sie in ihr Zimmer.Alles war wie früher,Sie hatte ihr Zimmer,ihre Familie und Liebe nur das wichtigste von allem fehlte und das war Deva.
Paro fand es unfair von sich selber das sie weggerannt war ohne dort mit Chandramukhi zu sprechen.Villeicht hatte sie was falsch verstanden oder Chandramukhi hat nur in ihrem sinne gehandelt.Paro überlegte.
Sie beschloss sie ein wenig hinzulegen und dann nocheinmal zu Chandramukhi zu gehen um mit ihr zu sprechen.
Als Paro ausgeruht war stand sie auf,machte sich frisch und ging nach unten.Vor der Tür stand ihre Mutter.

,,Wohin willst du mein Liebes?"

,,Zu Chandramukhi"

,,Paro ich finde das nicht gut! Es ist schon Schande genug das du deinen Ehemann verlassen hast aber triff dich jetzt nicht auch noch mit Prostituierten.Das geht zu weit!"

,,Mutter genug es reicht keiner redet so über sie,sie ist meine Freundin.

,,Was willst du denn dort um die Uhrzeit!"

,,Ich muss mit ihr reden sie weiss möglicherweise wo Deva ist bitte lass mich gehen!"

,,Geh mein Kind suche dein Glück!"

 Schnell machte sie sich auf den Weg.Als sie da war hörte sie Devdas Stimme.........
ShahidPriyankaDatum: Freitag, 26 April 2013, 16:57 | Nachricht # 39
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
Weiter biggrin
DianaDatum: Samstag, 27 April 2013, 00:10 | Nachricht # 40
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Schnel rannte sie hinein und was sie da sah brach ihr das Herz.Sie war am boden zerstört Devdas lag auf Chandramukhi!!! Als Devdas und Chandramukhi sie bemerkten rannte sie bereits davon und Devdas hinterher.

,,Paro!!"

,,Lass mich und verschwinde!!"

,,was hast du,denn?"

,,Du fragst was ich habe? Ausgerechnet du!! Ihr habt. Mich beide betrogen!!'

,,Paro....lass es mich erklären!'

,, Schweig es gibt nichts mehr zwischen uns zu klären."

,,Paro ich wollte deine Ehe nicht gefährden!!"

,,Meine Ehe nicht gefährden? Meine Ehe ist vorbei ich habe sie für dich gebrochen weil ich erfahren habe das du lebst und du hälst es nicht für nötig mir zu,sagen das du lebst!! Stattdessen gehst du zu Chandramukhi!!"

Ich wurde gezwungen es dir nicht zu erzählen und mich nicht mit dir zu treffen!"......
julieDatum: Sonntag, 28 April 2013, 14:15 | Nachricht # 41
Legende
Gruppe: New
Nachrichten: 319
Status: Offline
Diana, ja das machst du auf jeden fall gut mach das als hobby biggrin
und weeeiter biggrin
DianaDatum: Sonntag, 28 April 2013, 16:02 | Nachricht # 42
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
danke dir
julie,

Zugefügt (28 April 2013, 16:02)
---------------------------------------------
,,Lass es mich erklären"

,,Du schuldest mir keine erklärung! Und jetzt geh zu Chandramukhi ihr liebt euch doch!"

,,Nein!Paro ich kann dich nicht mit einem anderen sehen!"

,,Ich habe dir doch gesagt ich habe mich von ihm getrennt weil ich herausgefunden habe das du lebst!"

Paro rannte und blieb nicht stehen.Deva rannte hinterher aber Paro sagte ihm er solle zu Chandramukhi gehen.Sie lief bis nach hause und er hinterher bis vor ihre Tür.Sie ging hinein und knallte ihm die Tür vor der Nase zu.Devdas beschloss zu seiner Mutter zu gehen und morgen mit Paro zu reden.
Er klopfte an die Tür und seine Mutter öffnete.
Sie schaute ihm direkt in die Augen.

,,Hallo,Mutter"

Erst lächelte sie und dann klatschte sie ihm eine und umarmte ihn weinend.
Sie war überglücklich das ihr Devdas zurück war.
Kumut und sein Bruder lebten immer noch bei ihr aber sie
fühlte sich trotzdem alleine.Nur Devdas ihr Wirbelwind konnte sie zum lachen bringen.

,,Kumut!!"

Sie rief Kumut und Devdas Bruder nach unten.Beide schauten geschockt auf Devdas.
Ist er das wirklich? oder war das eine Einbildung.Kumut hatte ihr Kind schon lange geboren und es war ein Mädchen und hiess Parvati.Kumut hatte sich schwere vorwürfe wegen Devdas tot gemacht.Sie wollte doch nur das Geld für sich alleine und nicht das Devdas stirbt.Die kleine war wunderschön wie seine Paro.
Sie baten Devdas herein und gaben ihm was zu essen und zu trinken.

,,Devdas,Parvati hat ihren Mann verlassen"

,,Ich weiss Mutter"

,,Willst du sie heiraten?"

,,Nein,eine andere Frau bekommt ein Kind mit mir!"

......................

ShahidPriyankaDatum: Sonntag, 28 April 2013, 18:47 | Nachricht # 43
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
Weiter biggrin
julieDatum: Montag, 29 April 2013, 15:07 | Nachricht # 44
Legende
Gruppe: New
Nachrichten: 319
Status: Offline
weeeiter...
DianaDatum: Montag, 29 April 2013, 15:35 | Nachricht # 45
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Natürlich hat Devdas gelogen.Er liebt nur Paro aber er hatte sich ja gewünscht
das er im nächsten Leben Chandramukhi liebt aber es ist nicht so.Er mag Chandramukhi nur aber sie habe sich auf ihn draufgeschmissen genau in dem Moment als Paro kam.Merkwürig bevor Paro kam  hat sie nur mit mir gesprochen und dann plötzlich als Paro kam hat sie sich auf ihn  gelegt.Macht sie das Bedacht?.

,,Das kann doch überhaupt nicht sein was redest du denn?Ich bin deine Mutter ich sehe wenn du lügst was ist los mein Sohn?"

,,Wir reden später Mutter.Ich gehe mich ein bisschen ausruhen.!"

In seinem Zimmer dachte Er über alles nach.Er glaubte das Chandramukhi ihn für sich will und ihn und Paro auseinander Bringen will.

,,Das Schafft keiner auch nicht Gott.Ich und Paro gehören zusammen.!"

Wenn sie nicht füreinander bestimmt wären dann wäre Devdas jetzt Tot.Es war sehr merkwürdig.Devdas war für ein paar Monate tot und an dem Tag als Paro entdeckt hat das er weg ist war er auf einmal wieder lebendig und ging zu Chandramukhi.Sie war überglücklich und wollte das Glück nicht mit Paro teilen.Den Grund kannte Devdas noch nicht doch jetzt weiss er ihn.Chandramukhi will nicht das Devdas und Paro zusammen kommen.Diese Liebesgeschichte ist sehr komisch.Wie im Film OM SHANTI OM:"wenn das Ende nicht gut ist dann ist es noch nicht das Ende!"

So mag es sein aber Devdas und Paros liebe hat viele Umwege.
Devdas schlief ein während Paro in ihrem Zimmer weinte und weinte.
Sie nahm ihr Fernglas und schaute ob er bei Chandramukhi ist oder ob er nebenan bei seiner Mutter ist.Sie sah wie er schlief und lächelte.
,,Ich liebe dich!!!" flüsterte sie und schaute ihn wieder durchs Fernglas an
Devdas zuckte und flüsterte : ,,Paro ich liebe dich auch !"
Paro war geschockt.Er war doch am schlafen wie hörte er sie und wie konnte er ihr antworten?! Jetzt wusste sie es ihre Liebe ist Göttlich!!!
Gott hat sie füreinander bestimmt.Aber das komische ist das Gott sie nie ganz zusammen führt und sogar einmal ganz auseinander brachte.
Paro legte das Fernglas hin.Sie war trotzdem noch sehr traurig und schaute in den Spiegel.Unglaublich!!! ihre Narbe das letzte Zeichen ihrer Liebe ist kleiner geworden.........
Bollywood Forum » Bollywood » Fanfiction » Devdas 2 (fanfiction)
Suche:

Mein Profil


Copyright bollywoodfilme.do.am © 2011 - 2018