Menü
Bilder
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 3123»
Bollywood Forum » Bollywood » Fanfiction » Kal hoo na ho 2 :)
Kal hoo na ho 2 :)
DianaDatum: Sonntag, 21 April 2013, 15:54 | Nachricht # 1
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Ich habe in letzter Zeit große Lust fortsetzungen zu schreiben das macht echt spaß biggrin Hier ist noch eine biggrin



Zugefügt (21 April 2013, 15:54)
---------------------------------------------
Aman hatte nur noch wenige Stunden zu leben.Er hörte sein Herz schlagen und schlagen aber es konnte auch jede Sekunde aufhören zu schlagen das wusste Aman.Es hatten sich schon alle von ihm verabschiedet nur seine Mutter war noch dort und fing laut an zu weinen.Aman hatte seine Mutter noch nie so gesehen so traurig und es machte ihn auch traurig sie alleine zu lassen.Traurig umarmte seine Mutter ihn.

,,Mama ich werde dich vermissen!"

,,Ich dich auch mein Sohn du bist ein Engel und Gott will seinen Engel zurück!"

,,Mama ich möchte nicht gehen Mama ich hab noch mein ganzes Leben vor mir und Gott nimmt es mir weg bevor ich es gelebt habe!"

Plötzlich hörte er eine vertraute Stimme es war Priya seine Freundin die auch gleichzeitig seine Ärztin war.Sie sah sehr aufgeregt aus und freute sich sehr.Aman und seine Mutter schauten sie fragend an

,,Was ist denn los Priya?"

,,Wir haben doch noch ein Spenderherz gefunden!"

Aman und seine Mutter waren überglücklich und weinten überglücklich.Aman bedankte sich bei Priya und umarmte sie.

,,Ich danke dir Priya für alles"

,,Du hast es verdient!"

,,Mach dich für die OP fertig!"

Aman bereitete sich auf die Op vor und alles verlief Perfekt Aman wurde doch noch gerettet!................

ShahidPriyankaDatum: Montag, 22 April 2013, 12:49 | Nachricht # 2
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
WEITER biggrin
julieDatum: Montag, 22 April 2013, 16:35 | Nachricht # 3
Legende
Gruppe: New
Nachrichten: 319
Status: Offline
gut weiter machen biggrin
DianaDatum: Dienstag, 23 April 2013, 12:18 | Nachricht # 4
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Er und seine Mutter waren überglücklich aber er wollte nicht in new york bleiben.Er wollte nicht das Naina verwirrt wird egal wie sehr er es wollte er konnte nicht ihrem glück in die quere kommen und beschloss das die anderen weiterhin glauben sollen das er tot ist.
Priya versprach ihm nichts zu sagen und es zu verschweigen.
Die neue Zeit, die dir geschenkt wurde, gemeinsam mit dir verbringen! Dir geht es gut, Aman! Hörst du! Du wirst weiterleben! Du wirst glücklich werden! Und du willst nicht, dass deine Freund es erfahren?”

Aman schloss die Augen und holte tief Luft. Dann sah er fest ihn die Augen seiner Mutter. “Glücklich? Wie sollte ich glücklich werden, wenn meine Freunde um mich herum sind?” Die beiden Frauen sahen sich sprachlos an, als Aman fortfuhr. “Wie soll ich hier, hier in New York glücklich werden? Die einzige Frau, die ich jemals liebte, hat einen anderen geheiratet! Ich habe sie dazu gebracht. Wie könnte ich glücklich werden, wenn ich die beiden zusammen sehe? Und Naina! Was ist mit ihr? Sie hat Rohit mit dem Wissen geheiratet, dass ich sterben werde!”

Tränen bildeten sich in seinen Augenwinkeln und seine Augen wurden feucht. “Ich hab sie dazu gebracht, einen anderen zu heiraten obwohl sie mich liebte, weil ich dachte ich würde sterben! S
ShahidPriyankaDatum: Dienstag, 23 April 2013, 15:07 | Nachricht # 5
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
weiter biggrin
julieDatum: Dienstag, 23 April 2013, 15:45 | Nachricht # 6
Legende
Gruppe: New
Nachrichten: 319
Status: Offline
guuut biggrin schnell weiter biggrin
DianaDatum: Dienstag, 23 April 2013, 21:14 | Nachricht # 7
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
julie, ShahidPriyanka, finde das so süss das ihr meine geschichten lest freut mich total smile

............................................................................................................................................ ...........................

Und ganz plözlich darf ich weiterleben?! Ich will ihr Leben nicht zerstören Mama. Ich will das sie ein glückliches und Liebevolles Leben führt.Bitte Mama lass unms von hier fort.
Seine Mutter lies sich überreden und sagte den anderen sie wolle zurück nach Indien.

10 Jahre Später ( wo der film,endet) smile

Amans Mutter hatte es dort.nicht mehr schön gehabt und zog zurück nach New york und
lies ihren geliebten Sohn alleine zurück.Er kam sehr gut klar er hatte eine eigene Wohnung und war Besitzer einer Firma.eitdem Aman ein neues Herz hatte war er sehr verändert.

Er hatte keinen Spaß mehr am Leben und hatte sein komplettes Leben hinter sich gelassen.

Sein bester Freund und Arbeitskollege Raj wusste nichts von seinem Früheren

Leben und kannte den alten Aman nicht.Trotzdem waren sie die besten Freunde.

,,Aman, ich habe eine junge Frau eingeladen sie möchte hier ein Bewerbungsgespräch haben."

,,Ist in Ordnung ich werde sie mir anschauen und gucken ob sie hier hin passt.Wann ist sie da?

,,Sie müsste gleich da sein!"

"klopf,klopf"
Es klopfte an der Tür und Raj rief sie herein Aman guckte gespannt an die Tür als sie sich öffnete stand da eine junge frau und Aman war geschockt wer da vor ihm stand............
ShahidPriyankaDatum: Dienstag, 23 April 2013, 21:16 | Nachricht # 8
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
WEITERRR *-*
DianaDatum: Mittwoch, 24 April 2013, 05:47 | Nachricht # 9
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Als das Mädchen Aman sah bekam sie einen Schock und rannte weg.
Raj sah verwundert zu Aman.Aman rannte ihr hinterher.
Es war Gia.Sie wollte gerade ihre Mutter anrufen und ihr erzählen das Aman lebt.
Aber Aman nahm ihr das Handy weg und wollte ihr alles in ruhe erklären.
Komm nach der Arbeit zu mir nach hause.Gia umarmte ihn und fing an zu weinen.
Sie ist so schön geworden.Nach der Arbeit gingen sie zu Aman.

,,Wo wohnst du eigentlich?" fragte Aman

,,nicht weit von hier."

,,willst du zu mir ziehen damit wir uns immer sehen und du mehr Platz hast?"

,,Ich weiss nicht ich will dir keine Umstände machen!"

,,Ich brauche Menschen die ich liebe um mich rum und bin nicht,gern alleine außerdem hab ich ein Zimmer frei."

Sie ließ sich überreden und zog zu Aman. Die Wohnung war sehr gross und schön Gia fand es dort so schön und freute sich Aman wiederzusehen.

,,wie geht es jenny,chiff und Oma?"

,,ganz gut aber seitdem du weg bist sind alle traurig!"

Aman verzögerte alles und lenkte immer vom Thema ab weil er Gia das nicht erklären konnte.

Gias Handy klingelte.

,,entschuldige mich Aman"

Aman sagte ihr sie solle sich ausruhen und er ging auch in sein Zimmer.
Gia nahm den Anruf entgegen.

,,Hallo,Naina!"

,,Hallo meine kleine wie gehts dir?"

,,Ganz gut"

,,wo wohnst du eigentlich?"

Gia sagte ihr die Straße und die Hausnummer.

,,ok dann mach die tür auf!"
Es klingelte und Aman ging gerade duschen.
Er dachte das es nur ein paar freundinnen von Gia
Und ging ins badezimmer.

Gia dachte sich :,,Das ist doch jetzt nicht Naina oder?!"...................
ShahidPriyankaDatum: Donnerstag, 25 April 2013, 12:48 | Nachricht # 10
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
weiter weiter weiter biggrin
DianaDatum: Donnerstag, 25 April 2013, 14:18 | Nachricht # 11
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Es war tatsächlich Naina.Gia öffnete die Tür und umarmte ihre Schwester.
In der Zeit duschte Aman ganz fröhlich weiter.

,,Hallo Gia wie gehts dir?"

,,Ganz gut was machst du denn so plötzlich hier?"

,,Ich wollte meine Schwester besuchen und gucken ob es ihr gut geht"

,,Aber warum hast du dich denn nicht angekündigt?"

,,Freust du dich denn nicht?"

,,Doch natürlich sogar sehr ich kann es nur nicht fassen das du hier bist!"

,,Lass uns in mein Lieblinskaffe und Zeit zusammen verbringen Ich habe dich sehr vermisst!"

Naina lachte.Aman hörte sie und war geschockt.War das Naina? Das muss sie sein er erkennt seine Geliebte.Er war sich sicher und wollte schnell aus der Dusche steigen.Doch in seiner eile stolperte er und machte ein lautes geräusch dabei.

,,Was war das?!"

,,Nichts...mein..mein Mitbewohner."

,,Oh toll komm ich will ihn kennenlernen"

,,Nein....das geht nicht er..er muss Arbeiten Ja"

Sie gingen aus dem Haus ins Kaffee.Währendessen steigte Aman aus der Wanne zog sich an und ging auch aus dem Haus.Vor der Arbeit geht er gerne noch Kaffee trinken.Er ging ins Kaffee wo auch Naina und Gia waren.Als er das merkte drehte er sich schnell um und ging mit schnellen schritten weg...............
KHAN_FanDatum: Donnerstag, 25 April 2013, 14:30 | Nachricht # 12
Hero/ine
Gruppe: Moderatoren
Nachrichten: 1164
Status: Offline
WETIERRRR :O
DianaDatum: Freitag, 26 April 2013, 15:17 | Nachricht # 13
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
Als Naina ihn bemerkte war er schon verschwunden.Gia war erleichtert.
Naina war die verwirrung ins Gesicht geschrieben.

,,Was hast du denn?"

,,Dieser Mann da gerade erinnerte mich an ....!"

,,Ach Naina das bildest du dir nur ein!"

,,Wahrscheinlich hast du recht."

Während sie shoppen waren und sich amüsierten war Aman bei der Arbeit.

,,Hey Aman, was war denn neulich mit der neuen Praktikantin los?"

,,Sie...sie hat mich mit jemandem verwechselt!"

Raj glaubte ihm nicht und war sehr skeptisch.Er beliess es erstmal dabei.
Nach Feierabend ging Aman nach hause.Naina und Gia waren schon da aber wie sollte Aman reinkommen?.Er klopte an Gias Fenster und zum Glück hörte es auch nur Gia.Sie ging mit Naina ins Badezimmer.Naina ging sofort wieder raus.Gia gab Aman ein Zeichen und er ging schnell wieder raus.

,,Warum guckst du denn so verwirrt aus dem Fenster?"

,,Ach... gar nichts komm!"

,,Nein, lass mich jetzt gucken!Du bist sehr komisch Gia!"

Aman schaute hoch und Naina zu ihm runter.Als Aman sie bemerkte rannte er schnell weg.Naina rannte aus dem Haus um ihm hinterher zu rennen

..................
ShahidPriyankaDatum: Freitag, 26 April 2013, 17:00 | Nachricht # 14
Mythos
Gruppe: New
Nachrichten: 511
Status: Offline
Weiter biggrin
DianaDatum: Samstag, 27 April 2013, 14:48 | Nachricht # 15
Star
Gruppe: New
Nachrichten: 234
Status: Offline
In der letzten sekunde hielt Gia sie noch auf.

,,Wo willst du denn hind du kannst doch nicht fremden hinterher laufen!"

,,Das...dass war A...Aman!!'

,,Nein das macht dein kopf alles mit dir.komm,es ist spät lass uns schlafen gehen.!"

Aman sah die Gelegenheit und schlich rein und in sein Zimmer.
,,Anstrengender Tag heute!"

Abends wenn Aman nicht einschlafen könnte ging er auf den Balkon. Immer wenn er auf dem Balkon war erinnerte er sich an den Tag an dem er sie vom Balkon aus das erste mal gesehen hat.

,,Naina!"
,,NAINA!"

Er rief mehrmals ihren Namen.Sie war da aber er konnte sie nicht sehen.Das ist das schlimmste Gefühl was es gibt.Aman dachte sehensüshtig an Naina und rief ganz laut ihren,Namen.Naina hörte es und wachte auf.Sie stand auf und wollte schauen wer da nachr ihr,rief
..............................

Zugefügt (27 April 2013, 14:48)
---------------------------------------------
smile

Bollywood Forum » Bollywood » Fanfiction » Kal hoo na ho 2 :)
Seite 1 von 3123»
Suche:

Mein Profil


Copyright bollywoodfilme.do.am © 2011 - 2017